Patienten-News

Zahn-Rat Juni 2021

Ohne Angst zum Zahnarzt

Patienten mit Zahnarzt-Angst behandeln wir mit höchster empathischer Zuwendung und besonderer Feinfühligkeit!

Durch eine frühzeitige Bekanntgabe Ihrer Zahnarzt-Angst (Zahnarztphobie) können wir genügend Zeit für ein Vorgespräch einplanen. Dadurch ermöglichen Sie es uns, mit Ihnen eine Behandlungsweise zu vereinbaren, die Ihnen das größtmögliche Maß an Wohlbefinden gewährleistet. Sehr gerne vereinbaren wir zunächst zum Kennenlernen einfach einmal einen reinen Beratungstermin oder eine Kontrolle – ganz ohne Behandlung.

Lesen Sie mehr…

Amalgam-Alternativen – für ein strahlend schönes und gesundes Lächeln

Um strahlend schöne Zähne zu haben, ist es am besten, Karies und Parodontose gar nicht erst entstehen zu lassen. Aus diesem Grund ist ein besonderer Schwerpunkt unserer Praxis eine umfassende Prophylaxe, die von einer speziell ausgebildeten Dental-Hygienikerinnen durchgeführt wird.

Falls dennoch Zahnfüllungen nötig sein sollten, finden Sie hier Informationen über moderne Alternativen zu den altbekannten Amalgamfüllungen. Diese sind zwar kostengünstig, aber auch umstritten. Nachteilig sind die Quecksilberbelastung und die Neigung zum Zerbröckeln. Unter Umständen können auch allergische Reaktionen ausgelöst werden…

Lesen Sie mehr…

Keine Chance für die Zahnfleischentzündung – wie Sie rechtzeitig gegensteuern!

Der beste Schutz vor Zahnverlust? Gesundes, festes Zahnfleisch!
Parodontose zählt zu den häufigsten Erkrankungen des Zahnhalteapparates. Zahnfleischbluten, zurückgehendes Zahnfleisch und dadurch bedingt “länger werdende” Zähne sind typische Anzeichen. Diese Alarmzeichen sind nicht nur schmerzhaft und ein gesundheitliches Risiko, sie stören auch das ästhetische Gesamtbild.

Jetzt ist es höchste Zeit die richtigen Maßnahmen zu treffen- damit der Zahn erhalten bleibt!

Lesen Sie mehr…

Warum es sehr wichtig ist, fehlende Zähne rechtzeitig zu ersetzen

Fehlende Zähne hinterlassen Leerstellen im Gebiss. Wird eine Zahnlücke nicht nach kurzer Zeit mit passendem Zahnersatz geschlossen, verändert sich die Biss-Situation.
Je länger die Lücke unversorgt bleibt, desto höher ist das Risiko für Folgeschäden.

Seit Jahresbeginn 2018 wurde der Selbstbehalt für Zahnersatz einheitlich auf 25% der Gesamtkosten gesenkt.
Einige Kassen haben die Bezahlung des Selbstbehaltes direkt beim Arzt geregelt, es gibt aber auch Kassen, die Bezahlung direkt an die Krankenkasse vorsehen.

Lesen Sie mehr…

Adresse

Ordination Dr. Erich Trauschke
Wieningerplatz 6, A – 1150 Wien
Tel.: 01 / 985 95 50

Ordinationszeiten

Mo: 13:00 bis 19:00 Uhr
Di+Do: 09:30 bis 18:30 Uhr
Mi: 09:30 bis 15:30 Uhr
Bitte vereinbaren Sie zu diesen Zeiten
telefonisch oder direkt

in der Praxis einen Termin.
Außerhalb der Ordinationszeiten wenden Sie sich in Notfällen bitte an:

Zahnärztlicher Notdienst:
01/512 20 78